Mai 30

Wie formuliert man am besten auf einem Portal zum Online-Dating eine Nachricht?

Die weniger erfahrenen und auch die erfahrenen Nutzer von Portalen zum Online-Dating werden sich daran erinnern, wie sie ihre erste Nachricht zur Kontaktaufnahme verschickt haben, unsicher, wie diese ankommt. Und immer mehr neue Nutzer sehen sich mit dem gleichen Problem konfrontiert. Wie schreibt man auch jemandem eine Nachricht, den man überhaupt nicht kennt, um daraus, wenn es gut läuft, irgendwann eine Partnerschaft entstehen zu lassen?

Texting will geübt sein!

Zunächst einmal: So viel anders als eine SMS an die attraktive und nette Person, die man irgendwo getroffen hat und mit der man kurz geredet und die Nummern ausgetauscht hat, ist es gar nicht. Man sollte sich also nicht zu viele Sorgen machen, dass das Anschreiben von Personen beim Online-Dating grundsätzlich anders abläuft als sonst. Wirkt man allzu besorgt oder unsicher in seiner Nachricht, erscheint man jemand Anderem tendenziell eher nicht so attraktiv. Das Wichtigste ist also, dass man weitestgehend ruhig bleibt.

In seiner Nachricht sollte man dann nicht von seiner sonstigen Ausdrucksweise abweichen. Das würde ein falsches Bild vermitteln und nicht zu einem wirklichen Kennenlernen führen. Vielmehr sollte man versuchen, man selbst zu sein, so formelhaft das auch klingen mag.

Um sich interessant zu geben, sollte man vor allem Interesse an der anderen Person bekunden – aber auch nicht übersteigert oder gar aggressiv. Das kann gut über einen Bezug auf etwas im Profil der anderen Person geschehen. Denn wer sich auf etwas bezieht, was im Profil eines Anderen steht, zeigt einerseits, dass er sich die Mühe gemacht hat, das Profil des Anderen aufzurufen und es sich genau anzusehen. Andererseits zeigt es gleichzeitig, dass man ehrliches Interesse an der anderen Person hat und zudem noch durchaus bereit ist, ein Gespräch zu führen, das sich nicht um einen selbst dreht. Wer will schließlich schon mit einem Egozentriker zusammen sein?

Ergreifen Sie auch im Chat die Initiative:

Bekommt man dann früher oder später eine Antwort auf seine Nachricht, sollte man sich nicht zu sehr sorgen, wenn das Gespräch zunächst etwas stockend verläuft oder sich um Belanglosigkeiten dreht – immerhin kennt man sich nicht und ist daher vielleicht etwas ratlos, worüber man denn reden kann. Auch möglich ist es, dass man zu Beginn nicht zu viele Details von sich mitteilen will, weil man noch etwas schüchtern ist. Hier ist genauso viel Durchhaltevermögen wie Kreativität gefragt: Man sollte sich nicht direkt entmutigen lassen, wenn das Gespräch nicht so verläuft wie erhofft, sondern versuchen, durch einen anregend verpackten Themawechsel oder Impuls zu dem Thema das Gespräch neu zu beleben. So gibt man der anderen Person auch dann eine Chance, wenn das Gespräch nicht auf Anhieb funktioniert. Man darf schließlich auch nicht erwarten, bei über sieben Milliarden Menschen auf der Erde direkt im ersten Versuch seinen Seelenverwandten zu finden.

Wir sehen also, dass eine erste Nachricht auf einem Portal zum Online-Dating einem Gesprächseinstieg von Angesicht zu Angesicht in vielen Belangen stark ähnelt. Man sollte nicht zu nervös sein, sich ehrlich präsentieren, Interesse an der anderen Person zeigen und sich nicht direkt entmutigen lassen, wenn das Gespräch stockt – so schwer kann das gar nicht sein.



Copyright 2017. All rights reserved.

VeröffentlichtMai 30, 2017 von verzeichnis-kunst-kultur.de in Kategorie "Ratgeber